Blitzinfo

Achtung Frist: 30.9.2017!
  (September 2017)

Dies ist der letzte Termin für einen Antrag auf Herabsetzung der Vorauszahlungen an Einkommen- bzw. Körperschaftsteuer 2017....mehr


Achtung Frist 30.9.2017:
  (September 2017)

Vorsteuerrückerstattung aus EU-Mitgliedsstaaten für 2016!...mehr


Zusatzinfo zum Beschäftigungsbonus
  (August 2017)

Für Dienstverhältnisse, die ab 01.07.2017 eingegangen wurden, kann man unter bestimmten Bedingungen einen Beschäftigungsbonus beantragen. Die Abwicklung des Verfahrens erfolgt über die Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws) und ausschließlich online. ...mehr


Ebay & Co - Auch dabei schaut der Fiskus zu!
  (August 2017)

Ebay, willhaben und Co boomen. Es ist schnell, praktisch und oft findet man Schnäppchen....mehr


Der Beschäftigungsbonus ist da!
Was ist zu tun?
  (Juli 2017)

Der Beschäftigungsbonus ist wirklich eine feine Sache. Für ein zusätzliches Arbeitsverhältnis mit einem Jahresbruttogehalt von z.B. € 35.000,- (entspricht monatlich € 2.500,- brutto) werden 3 Jahre lang die Lohnnebenkosten zu 50% gefördert. Das ergibt immerhin einen Zuschuss in der Höhe von € 16.000,-!...mehr


Achtung Scheinunternehmen!
  (Juli 2017)

Vor einiger Zeit wurde zur Betrugsbekämpfung beim Finanzministerium eine Liste für Scheinunternehmen eingerichtet. Wir haben darüber berichtet, wollen aber wieder an dieses Thema erinnern, weil damit erhebliche Haftungen verbunden sind....mehr


Beschäftigungsbonus
  (Mai 2017)

Die Politik hat es vollmundig angekündigt – jetzt wird es hoffentlich bald Realität, auch wenn die dazugehörigen Richtlinien noch fehlen!...mehr


Kündigungsschutz für neu eingestellte Mitarbeiter 50+ gelockert
  (Mai 2017)

Kündigungen können dann angefochten werden, wenn sie sozial ungerechtfertigt sind. Eine wesentliche Rolle spielte bisher das Alter. Ein höheres Lebensalter kann zu Schwierigkeiten bei der Arbeitsplatzsuche und somit bei der Wiedereingliederung führen. Daher waren Anfechtungen der Kündigung...mehr


KMU-Investitionszuwachsprämie
Gut - aber aus!
  (April 2017)

Diese neue Förderung soll Unternehmen bis 50 Mitarbeitern für Investitionen von 50.000,- bis 450.000,- € mit 15% Rückerstattung und Unternehmen bis 250 Mitarbeitern für Investitionen von 100.000,- bis 750.000, € mit 10% Rückerstattung unterstützen. Es geht aber um den Zuwachs, der über dem Durchschnitt der letzten drei Jahre liegen muss. Unternehmen, die erst kürzer am Markt sind spielen nicht mit. Weitere Details ersparen wir Ihnen an dieser Stelle, weil ...?...mehr


Neu ab 2017: Änderungen bei GmbHs und Personengesellschaften auf Grund des Rechnungslegungsänderungsgesetzes (RÄG)
  (März 2017)

Für alle Jahresabschlüsse von Kapitalgesellschaften, deren Geschäftsjahr nach dem 31. Dezember 2015 beginnt, ist das Rechnungslegungs-Änderungsgesetz (RÄG) 2014 anzuwenden. ...mehr


Kinderbetreuungsgeld neu ab 1.3.2017
  (März 2017)

Der 1. März 2017 ist der Stichtag, ab dem das neue Kinderbetreuungsgeldgesetz in Kraft tritt. Jedes Neugeborene erhält ein Kinderbetreuungsgeld-Konto (KBG-Konto). ...mehr


ARCHIV